Berufserfahrene, Studenten & Absolventen

Kreatives Arbeiten bei P&C

Julia's Aufgaben im Bereich Brand & Creative

Hallo zusammen,

mein Name ist Julia, ich bin 29 Jahre alt und arbeite seit 2017 im Marketing bei P&C in Düsseldorf. Heute möchte ich euch gerne in unseren Bereich „Brand & Creative“ einladen. Täglich kümmern wir uns hier um die Botschaften an unsere Kund:innen – visuell und inhaltlich. Dabei geht es nicht nur um P&C. Auch Marken wie Anson’s oder die P&C-Brands (z.B.: Jake*s, REVIEW) werden hier kommunikativ gesteuert und gestaltet. Klingt spannend?

GANZ SCHÖN KREATIV

Unser Bereich funktioniert wie eine interne Kreativ-Agentur und gliedert sich in 3 Bereiche: Creative Studios, Content Creation und Store Experience. Alle Teams arbeiten gemeinsam daran, unsere Kommunikationskonzepte und Kampagnen über 360° an die Kund:innen zu spielen. Hier treffen Grafiker:innen auf Social Media Manager und Art Buyer auf Store Designer. Wenn am Ende das Bild- und Videomaterial, die Schaufenster, der Online Shop und unsere Social Media Kanäle gut miteinander harmonieren, spricht das für eine gute Zusammenarbeit zwischen den Teams. Unser Ziel ist es, unseren Kund:innen über alle Touchpoints eine einheitliche Erfahrung zu bieten und die Marken damit zu prägen.

MEINE AUFGABE

Ich selbst arbeite als Stabsstelle „Brand & Creative Concept“ für den Creative Director. Ich kümmere mich um die übergeordnete Themenplanung, entwickle Klammerkonzepte und koordiniere Kreativprojekte, die dann wiederum in den verschiedenen Teams in die Umsetzung gehen. Besonders spannend ist für mich, dass ich so täglich im Austausch mit vielen verschiedenen Kolleg:innen bin – innerhalb des Marketings, aber auch als Schnittstelle darüber hinaus. Was mich besonders interessiert? Die Verbindung von kreativem Arbeiten und strategischem Denken. Ich setze gerne die „Kundenbrille“ auf und frage mich: Welchen Mehrwert können wir unseren Kund:innen bieten? Welche Botschaft geht auf ihre Bedürfnisse ein? Welche Story inspiriert und bewegt? Dazu gehört natürlich auch, ständig den Markt und den Wettbewerb auf kreative Innovationen und neue Trends zu screenen. Instagram, Pinterest und Modezeitschriften begleiten mich deshalb nicht nur in der Freizeit, sondern auch täglich im Büro.

MEIN WEG

Ich habe Germanistik & Medienwissenschaften im Bachelor studiert, einige Praktika im Bereich Kommunikation gemacht und schließlich einen Master in International Marketing & Media Management absolviert. Ich habe mir immer gewünscht, „etwas mit Mode und Medien zu machen“. In vielen Praktika und Nebenjobs habe ich versucht, meine Leidenschaft für Fashion und Kommunikation auch in die Praxis einfließen zu lassen. Bereits 2014 habe ich als Praktikantin bei P&C in der Zentrale Düsseldorf gearbeitet und über den Bereich Fashion-PR wertvolle Kontakte geknüpft und Insights gewonnen. Nach einem kurzen Abstecher als Moderedakteurin und Influencer Managerin habe ich relativ schnell nach meinem Studienabschluss den Weg zurück zu P&C gefunden. Seit 2017 habe ich mich von den Themen Text und Trendrecherche bis hin zu meiner heutigen Position weiterentwickelt.

KLINGT SPANNEND?

Die Arbeit im Bereich „Brand & Creative“ ist abwechslungsreich und jeder Tag ist anders. Hier hat jeder die Möglichkeit, sich kreativ einzubringen – die beste Idee zählt! Neben guten Ideen braucht man im kreativen Marketing ein gutes Gefühl für Ästhetik, Leidenschaft für Mode, planerisches Talent und am allerwichtigsten: Teamgeist! Unsere Kampagnen kommen nur dann zum besten Ergebnis, wenn alle Bereiche Hand in Hand arbeiten und sich gut abstimmen.

Ich hoffe, der Einblick in unseren Bereich hat euch gefallen! Wenn du mehr über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei P&C wissen möchtest, findest du hier alle weiteren Infos.

Bis bald & liebe Grüße
Julia

Schreibe uns deinen Kommentar