Lorenz Schüler & Abiturienten

Meine Entwicklung als Auszubildender bei P&C

Eine wirklich spannende Zeit!

Hallo zusammen,
ich stehe nun am Ende meiner Ausbildung und schreibe euch rückblickend den Ablauf meiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei Peek & Cloppenburg.

„Aller Anfang ist schwer“, so heißt es, und so ist es auch. Wenn man gerade aus der Schule kommt und noch nie einen Fulltime-Job hatte, muss man sich erst an den Arbeitsalltag gewöhnen. Reguläre Arbeitszeiten, ein neues Umfeld und komplett neue Aufgaben. Ich habe mich sehr schnell an die neuen Anforderungen gewöhnt, da ich von Anfang an in alle Aktivitäten einbezogen wurde.

Zunächst wechselt man wochen- oder monatsweise die Abteilungen, damit einem der Einblick in alle Abteilungen ermöglicht wird. Parallel habe ich die Strukturen und einzelnen Schnittstellen des Unternehmens kennengelernt. Schließlich ist es wichtig zu wissen, wohin die Urlaubsanträge geschickt werden und von wem die Reisekosten bearbeitet werden ;)
Eure Aufgaben fallen natürlich in jeder Abteilung unterschiedlich aus. Meine erste Ausbildungsstation war die Datenzentrale, die grob gesagt dafür da ist, dass alle Systeme unseres Unternehmens gepflegt werden und unsere Mitarbeiter auf diese zugreifen können. Dort beschäftigte ich mich anfangs mit den Mitarbeiter-Berechtigungen für unsere Warenwirtschaftssysteme und das Intranet.

Die Erfahrungen in der Datenzentrale waren eine perfekte Grundlage für den Zentraleinkauf. Denn dort setzte ich die Warenwirtschaftssysteme ein, um Auswertungen für die Einkäufer anzufertigen. Beim Thema Reduzierungen konnte ich mein Zahlenverständnis einbringen. Nach der Analyse der getätigten Umsätze habe ich gemeinsam mit dem Merchandise Controller die Reduzierungen im System angewiesen. Bei einem internationalen Filialisten wie P&C geschieht dies nicht in den einzelnen Verkaufshäusern, sondern bei uns in der Zentrale.

Mittlerweile blicke ich dem Ende meiner Ausbildung entgegen. Als Assistent der Kreativdirektion bei der Internatioal Brands Company bin ich in erster Linie für die Belange meiner Vorgesetzten und meines wirklich super Teams zuständig. Terminplanung, Musterteilverwaltung sowie administrative Back-Office Tätigkeiten bestimmen meinen Alltag. Nebenbei verfolge ich, wie unsere Kollektionen entstehen: vom Design bis hin zur Auslieferung.

Als Auszubildender bei P&C habe ich eine spannende Zeit erlebt. Je nach Bereich erwarten euch schon früh spannende und verantwortungsvolle Aufgaben. Wichtig ist es, stets motiviert und engagiert zu sein, immer nach neuen Aufgaben und Herausforderungen zu fragen, um sich fachlich weiterzuentwickeln, denn die Leistung wird mit der Übernahme nach der Ausbildung belohnt.

Schreibe uns deinen Kommentar