Linda Studenten & Absolventen

Karriereevent: P&C Karriere Lounge Berlin

Fashion, Flipcharts & Fingerfood

Liebe Blogleser,

für alle, die mich aus dem vorherigen Blogbeitrag noch nicht kennen: Mein Name ist Linda, ich bin nun seit gut 4 Wochen Praktikantin bei P&C und bin über die Initiative „Blind Applying“ zu meinem Praktikum gekommen. Blind Applying ist ein einzigartiges Kooperationsprojekt zahlreicher Unternehmen. Das Besondere: mit nur einem Lebenslauf kann man sich für mehrere Praktika gleichzeitig bewerben. Im Rahmen meines Praktikums durfte ich vor kurzem das Karriereevent „Karriere Lounge Berlin“ für Studenten & Absolventen während der Fashion Week in Berlin für euch begleiten.

Ein Karriereevent der besonderen Art

In einem lichtdurchfluteten Veranstaltungsraum im Weltstadthaus Berlin in der Tauentzienstraße wurden wir, 25 Studenten und ich, von einem Mitglied der Unternehmensleitung herzlich willkommen geheißen. Wir erfuhren viel über die Herausforderungen des Handels und die Entwicklung von einem einst stationären Handelsunternehmen zu einem Cross-Channel-Player sowie viel über weitere Themen, die das Familienunternehmen aktuell bewegen.

 

Nach einer Einführung in die Fallstudie zum Thema Einkaufsplanung der kommenden Frühjahrssaison wurden wir in die verschiedenen Kennzahlen eingewiesen und bekamen hilfreiche Tipps für die Arbeit im Einkauf. Im Anschluss an eine Stärkung im Innenhof des Hotels Ellington mit leckeren Fingerfood und erfrischenden Getränken, konnten wir in Kleingruppen selbst aktiv werden. Mit Flipchart, Marker und Taschenrechner bewaffnet, hatten wir die Möglichkeit unsere analytischen Fähigkeiten bei der Bearbeitung des Cases unter Beweis stellen. Unsere Einkaufsempfehlungen für die Saison Frühling/Sommer 2017 durften wir im Anschluss vor einer Jury präsentieren.

Bei einem Barbecue unter freiem Himmel ließen wir den Tag entspannt ausklingen. Hier gab es auch noch die Gelegenheit, sich den P&C-Mitarbeitern verschiedener Unternehmensbereiche persönlich vorzustellen und sich über die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Das nette Miteinander endete gegen Mitternacht und ich fiel erschöpft aber erfüllt von diesem spannenden Tag ins Bett.

Die internationale Modemesse „PREMIUM“ – kein Tag ohne Herausforderung

Der zweite Tag startete mit einer Shuttlebusfahrt zur internationalen Modemesse „PREMIUM“, wo bereits eine neue Aufgabe auf uns wartete. Denn was wäre schon ein Tag mit P&C ohne eine Challenge?!

 

Nach einer Einführung durften wir einen der zahlreichen Lieferanten von P&C treffen. Der Collection Manager stellte uns die aktuelle Kollektion vor und ging dabei besonders auf Qualität und Farbe ein. In ähnlichen Gruppen wie am Vortag streuten wir dann auf eigene Faust aus und machten uns auf die Suche nach angesagten Farben, Qualitäten und Schnitten von Damenjacken für die Frühjahr-/Sommersaison 2017. Bei unserer Aufgabe ging es vor allem darum, einen neuen Lieferanten für funktionale aber modische Damenjacken zu finden. Wir hatten großen Spaß daran, mit den Vertretern der verschiedenen Marken über ihre Kollektionen, aktuelle Trends, Materialien und auch deren Verarbeitungen zu reden. Nach ca. zwei Stunden fanden wir uns dann zusammen und präsentierten unsere Eindrücke der Messe und unsere Vorschläge. Wer weiß, vielleicht finden wir ja nächstes Jahr eine der von uns ausgewählten Marken bei P&C auf der Verkaufsfläche wieder… :-)

Die “Karriere Lounge Berlin” ist ein super Event, um P&C kennenzulernen und einzigartige Einblicke in den Beruf eines Einkäufers und die verschiedenen Unternehmensbereiche zu bekommen. Und das ist noch nicht alles: Außer dem wertvollen fachlichen Input habe ich auch tolle Kontakte zu anderen jungen Berufseinsteigern geknüpft. Alles in allem: zwei unvergessliche Tage, die leider viel zu schnell vergingen.

Ihr möchtet mehr über meine Erfahrungen im Einkauf wissen? Dann schaut bald wieder auf dem Karriere-Blog vorbei!

Bis bald,

Eure Linda

Schreibe uns deinen Kommentar