Luisa Allgemein, Studenten & Absolventen

P&C Insights: Unsere Personaler stellen sich vor

Christina Schulz, Recruiting Zentrale

Name:

Christina Schulz

Position:

Associate Manager HR People & Talent Management Zentrale

Beschreiben Sie kurz die wichtigsten Stationen Ihres Werdegangs:

Ich komme aus einer „Banken-Familie“ (meine Eltern haben sich sogar in der Bank kennen gelernt ;-)). Daher ging an einer Ausbildung zur Bankkauffrau eigentlich kein Weg vorbei. Jedoch konnte ich mir eine klassische Vertriebslaufbahn im Bankwesen langfristig nicht vorstellen. Nach der Ausbildung ging es somit zum Wirtschaftspsychologiestudium nach Köln. Nach Stationen in der Personal- und Unternehmensberatung während des Studiums, konnte ich nach dem Bachelor auf Unternehmensseite bei P&C einsteigen. Aus einem Praktikum im HR-Bereich wurde dann eine Festanstellung im Employer Branding. Seit Oktober letzten Jahres bin ich nun für das Recruiting und die Betreuung von Praktikanten zuständig.

Mein Berufswunsch als Kind:

Schriftstellerin – das liegt glaube ich daran, dass ich als Kind eine kleine „Träumerin“ war und gerne in andere Welten abgetaucht bin. Grundsätzlich war für mich schnell klar, dass ich in meinem Beruf meine kommunikative Ader einbringen möchte. Meine Freunde ziehen mich sogar damit auf und nennen mich liebevoll das „Small-Talk-Wunder“.

Das hatte ich bei meinem Bewerbungsgespräch an:

Eine beige Chino und darunter eine Weiß-Blau gestreifte Bluse mit einem Rüschenkragen. Darüber einen dunkelblauen Blazer und dazu graue Loafer. Damals wusste ich noch nicht, dass beige Chino und blauer Blazer so etwas wie die „P&C-Uniform“ sind, aber ich habe anscheinend den richtigen Stil getroffen ;-). Aus meiner Zeit in der Bank hatte ich auch klassischere Outfits im Schrank, aber bei einem Textilunternehmen darf es auch beim Vorstellungsgespräch ruhig ein wenig modischer sein.

Ich habe ein Faible für (z.B. Interior Design, Schokolade, Ordnung o.ä.):

  • Guten Kaffee
  • Ein ausgiebiges Frühstück
  • Kochen und Kulinarisches

Mein persönlicher Bewerbungstipp:

Immer authentisch bleiben und zeigen, was einen einzigartig macht. Zudem sollte man versuchen Floskeln zu vermeiden und wirklich etwas über sich selbst preiszugeben. Denn es zählen nicht nur die fachlichen Kenntnisse, sondern auch die Persönlichkeit! Gleichzeitig kann und sollte man das Vorstellungsgespräch auch nutzen, um herauszufinden, ob das Unternehmen auch zur eigenen Persönlichkeit passt.

Wenn ich mich heute noch einmal bewerben müsste, dann würde ich…

… mir den Rat geben, entspannter zu sein.

Meinen Feierabend verbringe ich am liebsten mit (z.B. Sport, Essen gehen o.ä.)…

Sport, dazu zählen u.a. Laufen und Tennis. Ansonsten gerne Kochen oder Essen gehen mit Freunden und Kollegen.

Schreibe uns deinen Kommentar