Michelle Schüler & Abiturienten

Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, Schwerpunkt Verkaufsorganisation/Kassenwesen

Däumchen drehen? Weit gefehlt!

Hallo, mein Name ist Michelle und ich mache die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Verkaufshaus von Peek & Cloppenburg. Das erste Ausbildungsjahr ist nun geschafft und so möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen als “P&Clerin” mit euch teilen.

Nach dem Abitur war für mich glasklar: Abwechslung musste her! Ich entschied mich dafür meine Ausbildung nicht wie gewohnt in der Nähe der guten alten „ländlichen“ Heimat auszuüben, sondern es zog mich in die Ferne. Warum nicht die Finanzmetropole in Frankfurt?

Bei Peek & Cloppenburg beeindruckte mich schlichtweg die Entscheidungsfreiheit, die Ausbildung möglicherweise dort ausüben zu können, wo ich gerne hin möchte. Sich früh zu bewerben war dafür aber eine Voraussetzung, denn „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“! Meine Bewerbung habe ich schon ein Jahr vor Ausbildungsstart verschickt. Die Entscheidung, meine Ausbildung bei Peek & Cloppenburg zu absolvieren, zähle ich auch heute noch zu einer meiner besten, denn schneller neue Leute kennen zu lernen als in diesem, innovativen Unternehmen, ist wahrscheinlich nicht möglich. Perfekt für einen Neuling in einer fremden, großen Stadt.

Doch warum ausgerechnet Büromanagement?

Das Verbinden zweier Leidenschaften war für mich dann das ausschlaggebende Argument: Mode und Büromanagement. Büromanagement, diese Bezeichnung kann man bei Peek & Cloppenburg auf jeden Fall nicht verallgemeinern. Es gibt zwei mögliche Wege, diesen Beruf hier zu erlernen.  Zum einen den, von Lorenz aus der Düsseldorfer Zentrale oder meinen, in einem unserer vielen Verkaufshäuser in ganz Deutschland. Falls ihr euch vorstellt, dass Büro nur “Büro” bedeutet, kann ich euch beruhigen. So eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung wie bei Peek & Cloppenburg gibt es längst nicht überall. Beispiele hierfür sind zum einen die Berufsschule (Blockunterricht), welche in Neuss mit allen Kollegen aus ganz Deutschland besucht wird. Und zum anderen die standortwechselnden Seminare in Deutschland, um das Erlernte immer wieder aufzufrischen. Hier ist der Austausch mit den Kollegen total interessant und das Netzwerk ist oft sehr hilfreich.

Mein Tagesablauf? Ihr könnt euch vielleicht denken, dass ich nicht einen meiner unterschiedlichen Arbeitstage in einen Blog-Eintrag bekomme – es muss schon Einiges erledigt werden. Jeder Tag ist anders in einem Verkaufshaus. Grob gesagt sind wir im Büromanagement für alles was den Bereich “Verkaufsorganisation/Kassenwesen” angeht, zuständig. Die Aufgaben sind abteilungsübergreifend und es nehmen viele verschiedene Abteilungen und Umstände auf unseren Arbeitstag Einfluss. Ihr solltet Spaß mit dem Umgang von Kunden haben, denn nur im Büro sitzen ist weit gefehlt. Die Hälfte meines ersten Ausbildungsjahres habe ich im Verkaufshaus verbracht. Aber die Abwechslung ist auch das, was mich begeistert und mir Spaß bereitet! Ich bekomme so einen tollen Einblick über Marken und die neusten Mode Trends. Mode! Typisch Frau eben… ;) Auch wenn dies bei der Ausbildung für Büromanagement nicht im Vordergrund steht.

Abschließend kann ich nur sagen, wer Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung mit super Kollegen hat, ist bei Peek & Cloppenburg genau richtig. Denn schnell werden aus super Kollegen, richtig gute Freunde.

Schreibe uns deinen Kommentar