Allgemein, Schüler & Abiturienten

Azubi-Reihe #1 – Ausbildung zur Handelsfachwirtin

Lisas Weg zur Ausbildung bei P&C

Jode Dach,

ich bin Lisa, 20 Jahre alt und seit 2019 Auszubildende Handelsfachwirtin bei Peek & Cloppenburg im wunderschönen Weltstadthaus Köln.

Warum ausgerechnet die Ausbildung zur Handelsfachwirtin?

Die Entscheidung für eine Ausbildung bei Peek & Cloppenburg ist mir in meiner Tätigkeit als Aushilfe im Verkaufshaus Dortmund gekommen. Während dieser Zeit entdeckte ich, wie vielseitig, abwechslungsreich und spannend der Verkaufsalltag in der Modewelt ist.

Ich konnte meine Begeisterung für die Modewelt noch weiter vertiefen, sodass ich schnell merkte, dass ich nach meinem Abitur eine Ausbildung zur Handelsfachwirtin bei P&C absolvieren möchte.

Gereizt hat mich vor allem der praxisnahe Bezug des Ausbildungsganges und die verschiedensten Alltagssituationen. Flippige Arbeitskollegen und teils ausgefallene Kundenkontakte waren schlussendlich das Zünglein an der Waage, den Handelsfachwirten zu beginnen und kein rein theoretisches Studium zu beginnen.

Der Mix aus Theorie und Praxis ist in der Ausbildung gut aufgeteilt. Während der  Praxistage befindet man sich im Verkaufshaus und lernt dort den Umgang mit den Kunden und Mitarbeitern. Sowohl auf der Fläche, als auch im Hintergrund wächst man seinen Aufgaben und Herausforderungen wie z.B. bei diversen Praktika und Seminaren. Dadurch erhält man als Auszubildende/r eine Rundumsicht  in das Unternehmen.

Während der Theoriephase ist man mit allen Azubis aus deinem Lehrjahr in Springe, in der Nähe von Hannover. Vom Arbeitsrecht bis zum Zahlungsverkehr lernt man dort alles Notwendige für die Ausbildung. Das gelernte Wissen, wie beispielsweise über Warenkunde, kann man anschließend  gut in Verkaufsgesprächen anwenden.

In meinem Job kann ich vor allem meine Leidenschaft für Mode, Lifestyle, sowie den starken sozialen Kontakt zu anderen Menschen zeigen. Somit ist meine Ausbildung viel mehr als nur ein Job. Täglich neue Menschen kennenzulernen, in unterschiedlichsten Teams zu arbeiten und dabei Modetrends entdecken zu können, sowie sich ständig verändernde Verkaufsflächen durch besondere Shop in Shop Konzepte oder aber die vielen Events in unserem Haus, machen jeden Tag zu einem Erlebnis. Daher ist meine Ausbildung kein Job für mich, sondern vielmehr eine Reise durch viele Ereignisreiche und spannende Tage.

Ich darf außerdem zu Recht behaupten, dass ich jedes Mal aufs Neue von der Architektur meines Verkaufshauses fasziniert bin. Wer kann schon sagen, in einem der Wahrzeichen Kölns arbeiten zu dürfen und dabei nicht nur Arbeitskollegen mit der gleichen Motivation und Begeisterung wie man selbst zu begegnen, sondern auch auf Kölner und Touristen, die jedes Mal staunen, wenn sie dieses wunderschöne Haus betreten.

Mein Highlight des Tages

Täglich begegne ich meinen unterschiedlichen Stammkunden, von denen jeder andere Interessen, aber auch Geschichten mit sich bringt. Zu sehen wie sich meine Kunden freuen, wenn sie neue Lieblingsteile gefunden haben und diese am besten bei ihrem nächsten Besuch auch tragen. Genauso aber auch die Freude der Kunden, mich wieder zu treffen und die vielleicht sogar ein bisschen Zeit für einen kleinen Smalltalk mitbringen.

So lerne ich viele Menschen im Laufe der Zeit immer besser kennen.

Was kannst Du als Bewerber mitbringen?

Bestimmt stellst du dir jetzt die Frage, ob eine Ausbildung zur/m Handelsfachwirt/in womöglich auch etwas für mich wäre? Was muss ich mitbringen, um gemeinsam mit Peek & Cloppenburg auf eine spannende Reise in die Modewelt zu gehen? Das ist gar nicht so schwer, wie du denkst:

Du musst vor allem Freude am Kundenkontakt und Lust darauf haben, auf unterschiedliche Menschen zu stoßen (von denen garantiert einige zu guten Freunden werden).

Mode begeistert dich und du informierst dich regelmäßig über die neusten Trends der Branche? Außerdem hast du eine Hands – On Mentalität und packst Dinge gerne selber an?

Dann bist du in der P&C Familie genau richtig, denn du kannst dich auf ein Team, das dir den Rücken stärkt, freuen! Ein Team, das auf Vertrauen und dem Verfolgen gemeinsamer Ziele baut. Die Kombination aus Tradition verbunden mit der Dynamik junger Führungskräfte machen P&C  für mich zu einem ganz besonderen Arbeitgeber – überzeuge dich selbst!

Habe ich dein Interesse geweckt? – Dann stell dich uns doch gerne persönlich vor.

Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick in die Ausbildung zum „Hafi“ geben.

 

Liebe Grüße aus Köln

Eure Lisa

Schreibe uns deinen Kommentar